Home

Aktuelles, Projekte, Aktionen, Erfolge

Moorzerstörung

Als ein Brandbeschleuniger der Klimakrise gilt die Moorzerstörung. Noch immer werden Moore sogar trockengelegt, um landwirtschaftliche Nutzflächen zu gewinnen. Der neue Mooratlas zeigt eindrücklich, warum Moore im Gegenteil vernässt werden müssen.

Nahrung oder Sprit?

Pflanzen zu Ethanol und als Beimischung zu Benzin? Das Bundesumweltministerium will dem Irrsinn ein Ende bereiten. Doch, wir ahnen es, Herr Wissing von der FDP blockt und bringt ausgerechnet Klimaschutzziele ins Spiel. Ist dem Mann noch zu helfen?

Kontrastprogramm

Die bundesweite Demo in Berlin war wieder beieindruckend: "Wir haben es satt!" ist ein Bündnis viele großer Organisationen. Sie fordern eine sozial gerechte Agrarwende. Die AGA und Vertreterinnen nordhessischer BI´s waren dabei. Ein Bericht mit vielen, vielen Fotos.

AGA regional

Auch wenn Agrarpolitik meist in Brüssel gemacht wird, wollen wir in dieser Rubrik speziell kurze Nachrichten aus der Landwirtschaft inkl. Klima, Umwelt, Natur und Tierschutz sowie Aktivitäten der AGA in Nordhessen bringen.

Öko-Klimapaket

Während Bauernpräsident Schmal den Rückgang der Tierzahlen in Nordhessen beklagte, hatte die Hessische Allianz für die Agrar- und Ernährungswende eine bessere Idee. Sie hatte ein Klimapaket dabei und dazu Vorschläge, was besser werden muss.

Newsletter Februar 2023

Themen u.a.:

  • Große Demo in Berlin - AGA dabei
  • Nordhessische Landwirtschaftswoche
  • Stoppt den Agro-Sprit Wahnsinn
  • Bleibt wichtig: Moore retten!
  • Ernährungsarmut
  • Kaufkriterium

    Verbraucherschützer wollen sie für alle Produkte. Einige EU-Länder blockieren die Einführung. Die Bio-Branche hat Probleme mit der Kennzeichnung. Dabei sollte doch alles so einfach werden für die Verbraucher:innen. Was ist vom Nutri-Score zu halten?

    Echte Alternativen

    Höfe und Betriebe aus Nordhessen zeigen, wie zukunftsfähige Landwirtschaft geht. Mehr Infos zum Buch (mit Bestellmöglichkeit) und viele Fotos auf unserer Webseite „Geschichten aus Nordhessen“

    Wahlkampfmodus

    Die 75. Nordhessische Landwirtschaftswoche wurde am 9. Januar in Baunatal eröffnet. Dazu reiste auch Ministerpräsident Boris Rhein an und versprach den Landwirten weiterhin eine enge Kooperation mit dem Hessischen Bauernverband. Eine Polemik.

    Die Plukon Story

    Immer wieder geraten die Arbeitsbedingungen des niederländischen Plukon-Konzerns in den Blickpunkt der Öffentlichkeit: ungerechte Löhne waren Auslöser für einen Warnstreik. Wie der Schlachthof nach Gudensberg kam und was das mit der Gründung der AGA zu tun hat erzählt unser vielgelesener Beitrag.

    Energiefresser Massentierhaltung

    Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat den Gasbedarf für die 21 Millionen Schweine errechnet, die in Ställen ohne Stroh stehen und deshalb mit externer Wärmeenergie versorgt werden müssen.

    Nachgefragt

    Was ist denn nun mit grüner Landwirtschaftspolitik? Wie geht es weiter mit der Tierhaltung? Läuft uns die Zeit davon in der Klimakrise? Drängende Fragen im Gespräch mit der Staatssekretärin Dr. Ophelia Nick (BMEL) und Martin Hofstetter (Agrarexperte Greenpeace).

    Häufige Fragen

    Die Aktionsgemeinschaft Agrarwende Nordhessen e.V., kurz AGA-Nordhessen, ist eine Dachorganisation, die sich für eine nachhaltige, bäuerliche, ökologische Landwirtschaft und gegen Massentierhaltung einsetzt.

    Klartext - Hintergründe und Wissenswertes zur Agrarpolitik

    Raus aus dem Biosprit!

    Biosprit hat mit „bio“ im Grunde nichts zu tun Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) hat einen Gesetzentwurf zum sogenannten Agrosprit vorgelegt, in dem der schrittweise Verzicht auf Biokraftstoffe vorgesehen ist, die …

    Brandbeschleuniger Moorzerstörung

    Wir-haben-es-satt-Berlin-2023

    Öko-Klimapaket zeigt Lösungswege

    Wahlkampf in Baunatal